30. Juni 2020
An allen Ecken und Enden hört man „Du musst konsequent sein!“ wenn es um das Thema Hunde bzw. Hundeerziehung geht. Grundsätzlich ja, aber irgendwie auch nein, denn manchmal wird daraus ein Kampf, der am Ende des Tages für alle Parteien einfach nur frustrierend ist. Natürlich ist es wichtig auch mal „dran zu bleiben“, seinen Standpunkt zu verdeutlichen und eben nicht auf jede Regung des Hundes zu reagieren. Trotzdem kann eine starre Konsequenz, die nur verdeutlichen soll, dass „man...
05. Juni 2020
„Die Freiheit des Einzelnen hört da auf, wo die eines Anderen beginnt.“ Wir sind mittendrin, in der Brut- und Setzzeit, und haben das Glück, in Rheinland-Pfalz keiner generellen Leinenpflicht ausgesetzt zu sein. Davon profitieren unsere Hunde, denn sie können sich auch zu dieser Zeit frei bewegen. Sich frei bewegen zu können ist für unsere Hunde wichtig, denn sie sind Lauftiere und brauchen die freie Bewegung für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden. Das sollte aber nicht bedeuten,...
28. Mai 2020
Was du denkst, bist du. Was du bist, strahlst du aus. Was du ausstrahlst, ziehst du an. Warum deine Einstellung eine größere Rolle spielt, als eine Trainingsmethode. Gerade durch den Methodendschungel im Hundetraining erliegen wir schnell dem Glauben, dass es die Technik ausmacht, wenn es um den Umgang mit dem Hund geht. Klar, uns ist schon bewusst, nicht jede Methode passt zu jedem Mensch und Hund, aber grundsätzlich findet sich irgendwo, irgendwie schon die Passende. Und wenn nicht, gehen...
23. April 2020
Leinenführung beginnt für uns im stabilen Stand und grundsätzlich damit, sich nicht mehr vom Hund bewegen zu lassen. Ist diese wichtige Grundvoraussetzung nicht gegeben, ist alles andere ein Kampf, den man nicht gewinnen kann, da es einfach unauthentisch ist. Bleib bei dir selbst und dein Hund wird nach dir schauen! Und egal, für welche Methode du dich entscheidest, sie haben alle eins gemeinsam: du musst pingelig mit deinem Hund sein, sonst weiß er nicht, was du willst. Nicht zuletzt muss...
20. April 2020
Für jeden Hundehalter, der seinen Umgang mit dem Hund verändern sowie mehr über seinen Hund lernen möchte, ist es sinnvoll ein Einzeltraining in Anspruch zu nehmen. Natürlich hat das Training in der Gruppe Vorteile, die ein Einzeltraining erstmal so nicht bieten kann: Man kann sich austauschen, fühlt sich nicht mehr so alleine mit seinen kleinen und großen Problemen und es ist vor allem finanzierbarer. Hundeerziehung ist jedoch ein irreführender Begriff, denn Hunde erzieht man nur bis...
28. Februar 2020
Die meisten Menschen machen sich viel zu viele Gedanken darüber, welche Erziehungsmethode die richtige ist, als darauf zu schauen, wie mein Hund mich grundlegend sieht. Es werden Glaubenskriege ausgetragen, denn für die einen sind die anderen zu weichgespült und für die anderen die einen zu hart zu ihren Hunden. Dabei kommt es meiner Meinung nach erstmal überhaupt nicht darauf an, ob ich als Mensch Grenzen setze oder nicht, ob ich die bedürfnisorientiert erziehe oder nicht oder ob ich mit...