Workshops

Grundgehorsam und Signalkontrolle

Dein Hund führt die Signale, die du ihm gibst nicht oder nur kurz aus? Du wünschst dir einen verlässlichen und ansprechbaren Hund, der sie Signale sofort und solange ausführt, bis du sie auflöst? Worauf es bei der Signalarbeit ankommt und wie du den Grundgehorsam zuverlässig formen kannst, erfährst du bei diesem Workshop!

Wann und wie schütze ich meinen Hund vor fremden Hunden?

Gerade Halter von kleinen, unsicheren, kranken, alten oder bedingt verträglichen Hunden kennen es, sich vor anderen Hundehaltern rechtzufertigen, da diese nicht so einfach mit Artgenossen interagieren können bzw. sollen. Dem eigenen Hund Sicherheit zu geben, ist die Aufgabe eines jeden Hundehalters. Wo hört jedoch Schutz bieten auf und überbehüten an? Und wie kann ich wirklich für Sicherheit sorgen? Wie hilft dabei Kommunikation? Darum und um noch viel mehr geht es in diesem 

Workshop!


Ringtraining

Du möchtest mit deinem Hund in den Ring, da du mit ihm die Zuchtzulassung machen möchtest? Du gehst gerne auf Ausstellungen, um deinen Hund zu präsentieren? Dann kannst du in diesem Workshop daran arbeiten, den Hund zu positionieren, mit ihm zu laufen und von fremden Personen anfassen zu lassen.

Respektvoller Umgang zwischen Kind und Hund

Gerade zwischen Kind und Hund kommt es schnell zu unvorhergesehenen und ungünstigen Situationen, wenn beide den sicheren Umgang miteinander nicht gelernt haben. Damit Kinder und Hunde zueinander finden und sich besser verstehen, bieten wir diesen Workshop an.


Hunde verstehen lernen

Der Hund gilt als der beste Freund des Menschen und doch ist es meist der Hund, der seinen Menschen viel besser kennt, als umgekehrt. Immer noch gibt es viele Mythen rund um das Ausdrucksverhalten und die Interpretation der Körpersprache des Hundes. Dabei sind sie uns gar nicht so unähnlich, weswegen sie auch so gut und eng mit uns zusammenleben können!

sozialverhalten beeinflussen

Dein Hund hat Probleme sich adäquat auszudrücken und gerät mit Artgenossen ständig in Schwierigkeiten, sei es, weil er immer wieder gemobbt wird oder weil er öfter mal drüber ist und unangemessen aggressiv reagiert? In diesem Workshop erarbeiten wir das, was viele Halter häufig für nicht möglich halten: Sozialkompetenz und hündische "Rhetorik"!